Wichtiger Hinweis Stichwortsuche

Über ARTISAN&ARTIST



In den frühen 80er Jahren arbeitete Seiichiro Hangui, der Gründer von ARTISAN&ARTIST als Industriedesigner für die Automobilindustrie. Sein Interesse galt jedoch zunehmend edlerem Design sowie anspruchsvollen und attraktiven Materialien. Daher widmete sich Seiichiro Hangui der Herstellung von Taschen. Nach intensiver Marktforschung, erkannte er, dass zu jener Zeit, das Design von Taschen in Japan sehr einfach und unpraktisch war und beschloss, Design und Funktionalität dieser Produktkategorie zu verbessern.

Daraufhin wurde eine Serie von Taschen mit Aufteilungen für einzelne Make-up und Kosmetik-Produkte hergestellt. Eines dieser Produkte wurde zu Barneys in New York gesendet. Das innovative Design und die hohe Funktionalität fanden dort so großen Anklang, dass Seiichiro Hangui beauftragt wurde, eine individuelle Taschenserie für deren Geschäft in Shinjuku zu fertigen.

Zu diesem Zeitpunkt beschloss Seiichiro Hangui, sein eigenes Unternehmen zu gründen und außergewöhnliche Handwerkskunst anzubieten und sich auf keine Kompromisse einzulassen.

Selbst leidenschaftlicher Fotograf, zeigt Seiichiro Hangui starkes Interesse für das Künstlerumfeld (Maskenbildner, Stylisten und Fotografen). Der direkte Kontakt zu zahlreichen berühmten Vertretern dieser Sektoren und die Nutzung von deren Know-how helfen ihm bei der Herstellung der Ausstattung, die diese Künstler benötigen.

Aus der Zusammenarbeit der beiden Berufsgruppen entstand eine Welt von anspruchsvoller Schönheit, die den Namen ARTISAN&ARTIST erhielt.

1991 wurde eine neue Serie von Kosmetiktaschen auf den Markt gebracht, die das Herz von unzähligen Fachleuten mit seiner Echtheit eroberte. Die Produkte waren sehr beliebt bei Nachrichtensprechern und Maskenbildnern, was zu einer zunehmenden Anerkennung des Reizes des ARTISAN&ARTIST Designs führte.
Nach und nach erfolgte die Eröffnung von Outlets in bedeutenden Kaufhäusern in Japan wie Matsuya, Takashikmaya, Isetan, Daimaru, Mitsukoshi, Odakyu etc.

1996 entwickelte ARTISAN&ARTIST funktionale und praktische Bürsten für Profi-Maskenbildner und Hair-Stylisten. Die einfache Handhabung und das klare Design dieser Produkte überzeugten zahlreiche kreative Berufsgruppen.

Seit 1997, dem Beginn des Zeitalters der Informationstechnologie, hat ARTISAN&ARTIST sein Sortiment um Produkte für Geschäftsleute, die Computer, Personal Digital Assistants, Mobiltelefone etc. nutzen und denen Funktionalität und Stil wichtig ist, ergänzt.

1999 brachte ARTISAN&ARTIST die einfachen und zugleich klassischen Kamerataschen der ACAM-Serie auf den Markt.

Besonderer Wert wurde bei der Fertigung auf Materialien und Struktur gelegt. Der Hauptteil der Taschen besteht aus Wasser- und Fleckabweisendem Material (Nr. 10). Die Inneneinlage mit ihren herausnehmbaren Fächern bietet den perfekten Schutz für unterschiedliche Gegenstände. Das Sortiment von ARTISAN&ARTIST umfasst nicht nur Kamerataschen, sondern auch Gurte, Body Cases sowie andere attraktives Kamera Accessoires.

2002 beschlossen Seiichiro Hangui und sein Freund Katsuma Yokoyama, Hairstylist und Hersteller, das Designkonzept von ARTISAN&ARTIST öffentlich im Rahmen einer Veranstaltung bei der New York Collection 2003 vorzustellen.

Seitdem hat ARTISAN&ARTIST seinen Bekanntheitsgrad erweitert und ist in Ländern wie den USA, Kanada, Frankreich, Belgien, Schweiz, Spanien, Hong Kong, Korea, Taiwan, China, Australien ein Begriff.


Copyright © 2017 ARTISAN&ARTIST Co., Ltd. alle Rechte vorbehalten.